Weihnachtsfeier 2017

Auch heuer wieder wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Manching eine sehr ansprechende Weihnachtsfeier organisiert. Neben besinnlichen Beiträgen und dem Besuch des Heiligen St. Nikolaus erfreute die Teilnehmer der Veranstaltung auch eine mit vielen attraktiven Preisen ausgestattete Tombola. Im Rahmen einer kleinen Auktion konnte man besonders gaumenfreudige Brotzeitpakete sowie einige Weihnachtsbäume ersteigern.

Neben den vielen Organisatoren und Helfern zu dieser sehr gelungenen Feier geht ein besonderer Dank an die zahlreichen und großzügigen Spender: MEWA, Metzgerei Huber, Elektro Schmid, Sparkasse Ingolstadt, Volksbank Holledau, AVIA Tankstelle, Zauners Hofladen, Schreinerei Köpf, Schreinerei Süßmeier.

(Von der Bilderserie der Weihnachtsfeier können auf Wunsch auch die Originale in besserer Auflösung zur Verfügung gestellt werden, wenden Sie sich dazu bitte per eMail an den Webmaster)

Infoveranstaltung für behinderte Kinder

Großes Interesse am Feuerwehrwesen zeigten trotz Behinderung die Kinder der ASBH Selbsthilfegruppe.

 

Für die Kinder mit angeborener Behinderung und Querschnittslähmung, die mit den Eltern und den Betreuern der Arbeitsgemeinschaft Spina Bifida und Hydrocephalus am Sonntagvormittag einen Ausflug zur Manchinger Feuerwehr unternahmen, war es ein Ereignis besonderer Art.

Kommandant Torsten Schranz, der Vorsitzende Alexander Ismann und einige Mitglieder der Manchinger Feuerwehr, gaben den zum Teil an den Rollstuhl gefesselten Kindern einen Einblick in die tägliche Arbeit samt Einsätzen der Manchinger Feuerwehr. Die Selbsthilfegruppe, die mit ihren Schützlingen aus der Region und bis aus Augsburg angereist war, durfte neben einer fingierten Alarmierung auch, so weit wie möglich, mit Unterstützung eine Rettngsschere betätigen und zur Freude ein Stück Metallrohr abschneiden. Dazu wurden die Kinder mit Arbeitshandschuhen und Feuerwehrschutzhelmen ausgerüstet. Die Freude und den Stolz, ein Feuerwehrmann zu sein, konnte man den Kindern anmerken. Auch die Begleitpersonen nahmen die Gelegenheit wahr, sich an der Rettungsschere zu versuchen. Die Manchinger Feuerwehr machte zum Abschluss den Traum für die Kinder wahr, eine Runde im Feuerwehrauto mitzufahren.

"Gemeinsam was Bewegen", unter dem Motto werden Spenden an die Sparkasse Ingolstadt, BIC Byladem1ING, IBAN DE 28 7215 0000 0000 0503 69 entgegengenommen.

(Bild u. Text: Max Schmidtner) 

Rettungsgasse Informationsblatt

Das 'Bayerische Staatsministerium des Inneren, für Bau und Verkehr' weist mit einem aktuellen Flyer (auf den Link klicken) auf die Wichtigkeit der Rettungsgasse auf Autobahnen und mehrspurigen Schnellstraßen hin.

 

Leider verlieren wir Einsatzkräfte immer wieder wertvolle Zeit bei der Anfahrt zu Unfallorten, weil Autofahrer häufig nicht rechtzeitig bereits beim Entstehen(!) von Verkehrsstaus darauf achten, sofort eine Rettungsgasse für unsere Einsatzfahrzeuge zu bilden. Die in der Regel breiteren Fahrzeuge der Rettungsdienste bleiben dann zwischen den Fahrzeugen stecken und gelangen nicht schnell genug zur Unglücksstelle. Jeder Fahrzeuglenker kann irgendwann in eine Notlage kommen, auch Sie! Und dann soll auch Ihnen schnellstmöglich geholfen werden können...

  

Denken Sie als Autofahrer bitte immer daran:

Lenken Sie Ihr Fahrzeug immer rechtzeitig an den jeweiligen Rand Ihrer Fahrspur, wenn Sie in einem Stau zum Stehen kommen sollten. Denn falls Sie bereits im Stau stecken, ist es oft nicht mehr möglich, das Fahrzeug ausreichend zu bewegen, um die Rettungsgasse noch nachträglich bilden können!

 

Sie sind unsicher, wo die Rettungsgasse gebildet werden soll? Auf keinen Fall dient die Standspur dazu! Das wird leider immer wieder falsch angenommen!

Die Rettungsgasse ist zwischen der ganz linken und der Spur rechts daneben freizuhalten - und zwar so lange, bis der Verkehr wieder anläuft.

 

Das mehrsprachige Informationsblatt können Sie sich auch direkt hier herunterladen

 

Hauptübung 2017 Oktober

Hauptübung der Mannschaften Gruppen 1 und 2

 

Adresse und Telefon

Freiwillige Feuerwehr Manching
Geisenfelder Straße 77
85077 Manching

kontakt@feuerwehr-manching.de

 

Tel. 08459 7200

Feuerwehr Manching